Die Mittagspause kann mehr als nur der Gang zu Tisch sein.

Die Kolleginnen und Kollegen können stattdessen die Mittags-Pause verwenden, um z. Bsp. Nacken- und Schulterverspannungen zu lösen. Sie fördern ihr Wohlbefinden und können geistigen Druck abbauen. Jeder Interessierte nimmt sich Zeit für sich, kommt zur Ruhe und startet mit neuer Kraft in die zweite Hälfte des Arbeitstages.

Beispiel für Sitzyoga

Dazu komme ich in die Firma und leite die Teilnehmer zum Yoga sitzend auf dem Stuhl oder auf der Matte an.

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Yoga kann die Kolleginnen und Kollegen jenseits der beruflichen Themen verbinden und dadurch das Betriebsklima weiter verbessern.

Die Yogaübungsreihen können während der Mittagspause, vor oder nach der Arbeitszeit erfolgen, ganz so , wie es zu Ihren Arbeitsabläufen passt. In den Gesundheitswochen unterstütze ich Sie gern.

Wenn Yoga auch für Ihr Team interessant ist, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Comments are closed

Kontakt

Telnr.: 0179 7148074

EMail: petra@yogastammtisch.de

Zur Anmeldung